Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Schweiz verstößt gegen Steuergeheimnis
Nachrichten Politik Niedersachsen Schweiz verstößt gegen Steuergeheimnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 26.05.2015
Kritisiert das Vorgehen der Schweiz: Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Dies sei nicht mit dem deutschen Steuergeheimnis vereinbar, sagte er am Montag im NDR-Hörfunk. Anders als in der Schweiz sollen in Deutschland die Namen von möglichen Steuersündern geheimbleiben. "Nachdem sie über Jahrzehnte durch entsprechende Kontengestaltung quasi Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet hat, marschiert sie jetzt in die genau entgegengesetzte Richtung", betonte er.

Es trage aber auch jeder, "der jetzt am Pranger steht", selbst ein gutes Stück Verantwortung dafür, so Schneider. Er rechne damit, dass auch Niedersachsen auf der Liste stünden.

Anzeige

Die Schweizer Steuerverwaltung veröffentlicht die Namen verdächtiger ausländischer Bankkunden im Internet. Nach einem Bericht der Schweizer "Sonntagszeitung" wird die Behörde von Amtshilfegesuchen der Steuerfahnder überhäuft und wolle die Betroffenen neuerdings auf diesem Wege darüber in Kenntnis setzen. Im Internet-Portal des Schweizer Bundesblatts, in dem diese Mitteilungen veröffentlicht werden, sind auch Fälle aus den vergangenen Jahren zu finden.

dpa

Niedersachsen Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren - Rot-Grün bringt Schulgesetz durch
Saskia Döhner 22.05.2015
Karl Doeleke 20.05.2015
Niedersachsen Vorsitzender der Direktorenvereinigung im Interview - "Der Schulstreit erinnert an die Lokführer"
Heiko Randermann 20.05.2015