Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Papst grüßt Emsländer
Nachrichten Politik Niedersachsen Papst grüßt Emsländer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 16.10.2009
Papst Benedikt XVI. und Justizminister Bernd Busemann (CDU) Quelle: lni
Anzeige

Bei einer Begegnung mit Justizminister Bernd Busemann (CDU) in Rom sagte das Oberhaupt der Katholischen Kirche: „In Niedersachsen haben Sie Frieden. Da wurde ja jetzt nicht gewählt. Grüßen Sie alle Emsländer und Ihren Ministerpräsidenten von mir!“ Busemann, der aus dem Emsland kommt, hatte den Papst am Mittwoch nach einer Generalaudienz auf dem Petersplatz persönlich getroffen.

Der Heilige Vater schenkte ihm einen von ihm geweihten Rosenkranz, wie das Ministerium am Freitag mitteilte. Busemann besuchte bei seiner Auslandsreise ein Gefängnis und führte justizpolitische Gespräche.

Anzeige

lni

Mehr zum Thema

Bei Untersuchungen des jahrhundertlang ungeöffneten Grabes des Apostel Paulus in Rom sind menschliche Knochenreste entdeckt worden.

29.06.2009

Papst Benedikt XVI. hat gleich bei seiner Ankunft in Israel an die sechs Millionen Opfer des Holocaust erinnert und dem Antisemitismus eine Absage erteilt.

11.05.2009

Auch knapp zwei Monate nach der Papst-Schelte von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt es Kritik aus Reihen der katholischen Kirche an der Regierungschefin.

27.03.2009
Margit Kautenburger 15.10.2009
Klaus Wallbaum 15.10.2009