Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Regierung verschiebt Haushalts-Klausur auf Anfang August
Nachrichten Politik Niedersachsen Regierung verschiebt Haushalts-Klausur auf Anfang August
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 08.06.2010
Wegen der möglichen Wahl von Christian Wulff (CDU) zum Bundespräsidenten wurde die Haushalts-Klausur auf Anfang August verschoben. Quelle: dpa
Anzeige

Die ursprünglich zu Beginn der Sommerferien geplante Haushalts-Klausur werde wegen der möglichen Wahl von Christian Wulff (CDU) zum Bundespräsidenten auf den 1. und 2. August verschoben, teilte die Regierung am Dienstag mit. „Der neue Termin ermöglicht, dass der Haushaltplan 2011 die Handschrift des dann regierenden Ministerpräsidenten trägt“, erklärte Finanzminister Hartmut Möllring (CDU). Ministerpräsident Wulff hätte sonst noch Sparvorhaben beschließen müssen, deren Umsetzung dann Aufgabe seines vorgesehenen Nachfolgers David McAllister (CDU) wäre.

dpa

Mehr zum Thema

Ungleicher Dreikampf bei der Bundespräsidenten-Wahl Ende Juni: Die Linke lässt die Abgeordnete Jochimsen gegen Wulff und Gauck antreten. Doch die frühere HR-Chefredakteurin ist chancenlos.

08.06.2010

Auf einer Vorstellungstour durch die Bundesländer will der gemeinsame Kandidat von Grünen und SPD, der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck, bis zum 30. Juni bei den Vertretern der Länder aus allen Parteien um Stimmen bei der Wahl des Bundespräsidenten werben.

08.06.2010

Der Kandidat der Koalitionsparteien für das Amt des Bundespräsidenten, Christian Wulff (CDU), hält einen Sieg trotz der schwarz-gelben Mehrheit in der Bundesversammlung nicht für gesichert. „Es kommt auf die Geschlossenheit von CDU, CSU und FDP an“, sagte Wulff der „Bild am Sonntag“.

06.06.2010