Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SPD-Mann entschuldigt sich für "Bienchen"
Nachrichten Politik Niedersachsen SPD-Mann entschuldigt sich für "Bienchen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 05.06.2015
Von Heiko Randermann
Der Neustädter SPD-Abgeordnete Mustafa Erkan musste sich im Landtag für die Bemerkung "FDP-Bienchen" entschuldigen
Der Neustädter SPD-Abgeordnete Mustafa Erkan musste sich im Landtag für die Bemerkung "FDP-Bienchen" entschuldigen Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Bei der Rede ging es um einen FDP-Antrag zur Gründerkultur in Niedersachsen. Erkan hatte in seiner kämpferischen Rede kritisiert, dass dieser Antrag fast wortgleich von der FDP-Fraktion in Nordrhein-Westfalen übernommen worden sei. "Ein paar fleißige FDP-Bienchen haben die Vorlagen noch etwas umgeschrieben, eigene Ideen haben Sie aber jedenfalls nicht verarbeitet", sagte Erkan. 

Nach der Rede meldeten sich mehrere weibliche FDP-Abgeordnete und eine CDU-Abgeordnete zu einer persönlichen Bemerkung, weil sie sich von dieser Bezeichnung verunglimpft fühlten. "Ich fühle mich persönlich betroffen, weil ich an dem Papier mitgearbeitet habe", sagte Gabriele König (FDP). "Ich lasse mich nicht als fleißiges Bienchen abtun." Derart herablassende Bemerkungen sollten in unserer Gesellschaft keinen Platz haben, meinte die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Petra Joumaah. Alle Abgeordnete, die sich zu Wort gemeldet hatten, forderten eine Entschuldigung von Erkan. 

Der kam der Aufforderung nach. "Diese Bemerkung war nicht diskriminierend gemeint. Wenn es so wahrgenommen wurde, tut mir das leid."

Michael B. Berger 04.06.2015
Niedersachsen Nebeneinkünfte von Bürgermeistern - Steuerzahlerbund will klare Regeln
Heiko Randermann 07.06.2015
Niedersachsen Landtag beschließt neues Schulgesetz - Keine Abiturienten im Jahr 2020
Heiko Randermann 06.06.2015