Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SPD will Plattdeutsch in Kindergärten fördern
Nachrichten Politik Niedersachsen SPD will Plattdeutsch in Kindergärten fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 05.04.2011
Die SPD will Plattdeutsch in den Kindergärten fördern. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige

Niederdeutsch und Saterfriesisch müssten eine größere Rolle bei der Aus- und Weiterbildung von Erzieherinnen spielen. Auch sollte die Professur für Niederdeutsche Sprache an der Universität Oldenburg zu einem Lehrstuhl ausgebaut werden.

Das im Saterland gesprochene Saterfriesische ist vom Aussterben bedroht. Es genießt genauso wie das Plattdeutsche durch die Europäische Charta für Regional- und Minderheitensprachen besonderen Schutz.

Anzeige

Die CDU warf der SPD am Dienstag vor, mit ihrem Entschließungsantrag lediglich eine CDU-Initiative zum Erhalt niedersächsischer Regionalsprachen zu kopieren. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion erklärte: „Wir haben unsere große Anfrage seinerzeit „op platt“ verfasst, während die SPD ihren Antrag zum Erhalt der Regionalsprachen in hochdeutsch eingereicht hat.“

dpa