Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Osnabrücker Abgeordneten
Nachrichten Politik Niedersachsen Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Osnabrücker Abgeordneten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 21.06.2010
Unter Verdacht: CDU-Bundestagsabgeordneten Georg Schirmbeck. Quelle: Handout
Anzeige

Wegen des Verdachts, sich eigenmächtig von einem Parteikonto bedient zu haben, ermittelt die Staatsanwaltschaft Osnabrück gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten Georg Schirmbeck. Die Immunität sei vom Bundestag aufgehoben worden, sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Montag. Schirmbeck soll im vergangenen Jahr mehr als 41.500 Euro für einen Vergleich nach einer Dienstwagenaffäre von einem Parteikonto genommen haben.

Schirmbecks CDU-Kreisverband Osnabrück-Land hatte den Vorwurf zurückgewiesen und von einem Darlehen gesprochen, das Schirmbeck mittlerweile mit Zinsen zurückbezahlt habe. Der Abgeordnete war anonym angezeigt worden.

Anzeige

dpa