Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Erziehergehälter: Städtebund sieht Grenze erreicht
Nachrichten Politik Niedersachsen Erziehergehälter: Städtebund sieht Grenze erreicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 10.08.2015
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

"Bei allem Verständnis für die wichtigen Aufgaben, die in den Kitas geleistet werden, das Gehalt der Erzieherinnen und Erzieher ist, auch im Vergleich zu anderen Berufsgruppen des öffentlichen Bereichs, sehr ordentlich und muss über die Gebühren von den Eltern mitbezahlt werden", sagte NSGB-Geschäftsführer Berthold Ernst am Montag in Hannover.

Im Sinne der Eltern und Kommunen forderte er "weitere Verhandlungen mit Augenmaß". "Streiks, die zulasten der Eltern und Kinder gehen, brauchen wir auf keinen Fall. Hiermit schaden sich auch die Erzieherinnen und Erzieher", sagte Ernst.

Anzeige

Am Samstag hatten sich die Mitglieder der Gewerkschaften aus dem Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes mit deutlicher Mehrheit gegen den Schlichterspruch von Ende Juni ausgesprochen. Dieser sieht Gehaltserhöhungen zwischen 2 und 4,5 Prozent vor. Daraufhin hatte Verdi-Chef Frank Bsirske neue Streiks angekündigt, falls die Arbeitgeber nicht kräftig nachlegen.

"Der Schlichterspruch geht bei vielen Städten und Gemeinden bereits an die Schmerzgrenze", betonte dagegen Ernst.

dpa

Mehr zum Thema

Gerda Hasselfeldt, CSU-Landesgruppenvorsitzende im Bundestag, appelliert an die Beteiligten im Kita-Tarifstreit, nicht erneut einen Arbeitskampf auf dem Rücken der Eltern auszutragen.

09.08.2015

Im Kita-Tarifstreit haben die Mitglieder der Gewerkschaft Verdi mit großer Mehrheit den Schlichterspruch abgelehnt. Verdi-Chef Bsirske drohte mit neuen Streiks. Am 13. August sollen die Tarif-Gespräche mit den kommunalen Arbeitgebern wieder aufgenommen werden.

08.08.2015

Die Gemeinde Wedemark hat die Rückerstattung von Kitabeiträgen für Streiktage abgeschlossen. In 719 Fällen sei Geld verrechnet oder zurückgezahlt worden. Das berichtet Wedemarks Gemeindesprecher Hinrich Burmeister.

Roman Rose 06.08.2015
Niedersachsen Blick auf Asylbewerber aus den Balkanstaaten - Pistorius gegen Abschiebestopp im Winter
10.08.2015
Heiko Randermann 09.08.2015
Niedersachsen Staatskanzlei Niedersachsen - McAllister komplettiert die Galerie
05.08.2015