Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ungewöhnliches Fundstück im Landtag
Nachrichten Politik Niedersachsen Ungewöhnliches Fundstück im Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 22.04.2015
Von Heiko Randermann
Aufgetaucht im Landtag: Protestplakat unbekannter Herkunft.
Aufgetaucht im Landtag: Protestplakat unbekannter Herkunft. Quelle: Heiko Randermann
Anzeige
Hannover

Es ist ein Protestplakat unbekannter Herkunft, von einer längst vergessenen Demo, das nun im staubigen Eingangsbereich des Leineschlosses steht und trotzig "!Arbeitsplätze für den Oberharz!" fordert. Mit zwei Ausrufezeichen.

Möglicherweise ist die Protestpappe so alt wie der Landtag selbst. In den 80er Jahren prangten auf Protestplakaten Sticker, auch in den 70er Jahren war mehr Farbe im Spiel. Vielleicht schon seit den 1960er Jahren fordert also jemand "Arbeitsplätze für den Oberharz" - und wenn man ehrlich ist: Die Forderung steht noch immer. Hätte man dem Plakatträger vor 50 Jahren gesagt: Deine Forderung wird auch 2015 noch werden, aber sie wird immer noch nicht erfüllt sein - hätte er sich gefreut oder wäre er in Tränen ausgebrochen?

Es ist eine Ironie der Geschichte, dass das gute Stück ausgerechnet jetzt wieder auftaucht, wo eine Landesregierung mit einem Südniedersachsenplan die Konjunktur im Harz ankurbeln will. Vielleicht wird es ja langsam was. Und wenn nicht: Einfach in den neuen Landtag einbauen und beim nächsten Umbau nochmal draufschauen.

Niedersachsen Uneinigkeit bei Vorratsdatenspeicherung - Weil pfeift seinen Innenminister zurück
Heiko Randermann 22.04.2015
Niedersachsen Gewerkschaft deutet Einlenken an - Land macht Lehrern Zugeständnisse
Heiko Randermann 17.04.2015
Saskia Döhner 16.04.2015