Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Universitäten auf doppelten Abi-Jahrgang nicht vorbereitet
Nachrichten Politik Niedersachsen Universitäten auf doppelten Abi-Jahrgang nicht vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 25.11.2009
Ab 2011 könnte es in den Hörsälen eng werden, fürchtet der Landeschef des Hochschulverbandes. Quelle: ddp
Anzeige

„Es kommen mit Sicherheit mehr als die vom Ministerium erwarteten 25 Prozent zusätzlichen Studenten auf Niedersachsens Hochschulen zu“, sagte Epping dem NDR-Fernsehen. Der Präsident der Universität Braunschweig, Jürgen Hesselbach, wies demnach auf fehlende Räumlichkeiten hin.

Niedersachsen Wissenschaftsminister Lutz Stratmann (CDU) hatte am Dienstag in Hannover mitgeteilt, dass für 35.000 zusätzliche Studienanfänger zwischen 2011 und 2015 Kapazitäten geschaffen werden sollen. Gemessen an den aktuell gut 140.000 Studenten im Land sind dies 25 Prozent. Stratmann wies die Vorwürfe der Universitäten laut NDR zurück. „Wir haben unsere Prognosen seriös geprüft und durchgerechnet“, sagte Stratmann. Durch die auf zwölf Jahre verkürzte Schulzeit bis zum Abitur werden im Jahr 2011 zwei Jahrgänge an potenziellen Studenten mit der Schule fertig.

Anzeige

lni