Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ver.di plant Warnstreiks in niedersächsischen Krankenhäusern
Nachrichten Politik Niedersachsen Ver.di plant Warnstreiks in niedersächsischen Krankenhäusern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 01.02.2010
Im öffentlichen Dienst wird es in den kommenden Tagen zu Warnstreiks kommen. Quelle: ap (Archiv)

Krankenschwester und Pfleger sollen in kommunalen Krankenhäusern in Niedersachsen und Bremen für kurze Zeit die Arbeit niederlegen, teilte die Gewerkschaft Verdi am Montag mit. Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst des Bundes und der Kommunen wurden vertagt. Bei der zweiten Gesprächsrunde in Potsdam gab es am Montag keine Annäherung zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften, die ein Plus im Gesamtvolumen von fünf Prozent fordern. „Jetzt müssen wir den Arbeitgebern deutlich machen, dass wir es mit unseren Forderungen ernst meinen“, sagte Verdi-Fachbereichsleiter Joachim Lüddecke am Montag in Hannover.

lni

Das niedersächsische Kultusministerium will Grundschulen in Brennpunkten mit der Arbeitskraft von Sozialpädagogen und Erziehern unterstützen. „Wir haben ausreichend qualifizierte Nachwuchskräfte“, sagte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU).

01.02.2010

Die niedersächsische SPD will ihre Strukturen kräftig straffen, um dem Schwund an Mitgliedern und Finanzen zu begegnen. Ferner will sich die Partei stärker als bisher öffnen.

Michael B. Berger 31.01.2010

Die SPD Niedersachsen hat das Rennen um die Duin-Nachfolge eröffnet. Bis zum Treffen des Parteirates am 13. Februar können sich nun alle interessierten Kandidaten melden. Der SPD-Landesvorsitzende, Garrelt Duin, hatte am Freitag überraschend angekündigt, bei der Vorstandswahl im Mai nicht wieder anzutreten.

31.01.2010