Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wasserzufluss im Atommülllager Asse zurückgegangen
Nachrichten Politik Niedersachsen Wasserzufluss im Atommülllager Asse zurückgegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 19.09.2009
Anzeige

Am Freitagmorgen war auf der in 658 Meter Tiefe gelegenen Sohle noch ein Zufluss von 11,4 Kubikmeter innerhalb von 24 Stunden gemessen worden.

Das Atommülllager Asse ist wegen unkontrollierten Zuflusses von Grundwasser akut einsturzgefährdet. Der größte Teil wird aus dem Bergwerk herausgepumpt. Im Schacht Asse II liegen 126.000 Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Atommüll sowie hochgiftiges Plutonium und anderer Giftmüll.

ddp

Dirk Stelzl 18.09.2009
Karl Doeleke 18.09.2009