Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Die RAF Die Opfer der RAF
Nachrichten Politik Themen Archiv Die RAF Die Opfer der RAF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 17.08.2007
Auto-Schleyer-tot.jpg
Quelle: afp
Anzeige

1971

Norbert Schmid (Bild), 33, Polizist, in Hamburg und Herbert Schoner, 32, Polizist, in Kaiserslautern erschossen.

1972
Heinz Eckhardt, 50, Polizist, in Hamburg tödlich verletzt. Paul A. Bloomquist, 39, US-Offizier, beim Anschlag auf das V. US-Corps Frankfurt getötet. Clyde R. Bonner, Charles L. Peck und Ronald A. Woodward, US-Soldaten, beim Anschlag auf das US-Hauptquartier Heidelberg getötet.

1974
Günter von Drenkmann, 64, Präsident des Berliner Kammergerichts, erschossen.

1975
Andreas von Mirbach, 44, Militärattaché, und Heinz Hillegart, 64, Wirtschaftsattaché, Deutsche Botschaft Stockholm, erschossen.

1976
Fritz Sippel, 22, Polizist, in Sprendlingen erschossen.

1977
Siegfried Buback, 57, Generalbundesanwalt, Wolfgang Göbel, 30, Fahrer, und Georg Wurster, 33, Leiter der Fahrbereitschaft Bundesanwaltschaft, in Karlsruhe erschossen oder tödlich verletzt. Jürgen Ponto, 53, Vorstandssprecher der Dresdner Bank, in Oberursel erschossen. Heinz Marcisz (Bild), 41, Fahrer, Reinhold Brändle, 41, Polizist, Helmut Ulmer, 24, Polizist, Roland Pieler, 20, Polizist, bei der Schleyer-Entführung in Köln erschossen. Arie Kranenburg, 46, niederländischer Polizist, in Utrecht erschossen. Jürgen Schumann, 37, Lufthansakapitän, bei der „Landshut“-Entführung erschossen. Hanns Martin Schleyer, 62, Arbeitgeberpräsident, vermutlich im Elsass erschossen.

1978
Hans-Wilhelm Hansen, 26, Polizist, in Dortmund tödlich verletzt. Dionysius de Jong, 19, und Johannes Goemans, 24, Zollbeamte, nahe Kerkrade erschossen oder tödlich verletzt.

1979
Edith Kletzhändler, 56, Hausfrau, in Zürich versehentlich erschossen.

1985
Ernst Zimmermann, 55, Vorstandsvorsitzender der MTU, in Gauting erschossen. Edward Pimental, 20, US-Soldat, in Wiesbaden erschossen. Frank Scarton, 20, US-Soldat, und Becky Bristol, 25, Zivilangestellte, bei Anschlag auf US-Airbase Frankfurt getötet.

1986
Karl Heinz Beckurts, 56, Siemens-Vorstand, und Eckhard Groppler (Bild), 42, Fahrer, durch Sprengsatz in Straßlach getötet. Gerold von Braunmühl, 51, Ministerialdirektor Auswärtiges Amt, in Bonn erschossen.

1989
Alfred Herrhausen, 59, Vorstandssprecher Deutsche Bank, in Bad Homburg getötet.

1991
Detlev Karsten Rohwedder, 58, Vorstandschef Treuhand, in Düsseldorf erschossen.

1993
Michael Newrzella, 25, GSG-9-Beamter, in Bad Kleinen erschossen.

Die RAF Ereignisse im Überblick - Die Chronik der RAF
17.08.2007
17.08.2007