Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Promis Arnold Schwarzenegger grillt für Bayern-Legenden um Lothar Matthäus
Nachrichten Promis

Arnold Schwarzenegger grillt für Bayern-Legenden um Lothar Matthäus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 19.07.2019
Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Lothar Matthäus, Giovane Elber und Dolph Lundgren (v.l.). Quelle: fcbayern.com
Los Angeles

Fußball-Rekordmeister Bayern München ist zurzeit auf US-Sommertour, machte dabei auch vier Tage Station in Los Angeles. Vor der Abreise stand ein Abendessen über den Hügeln von Beverly Hills auf dem Programm: Gastgeber war Arnold Schwarzenegger (71) – und der stand auch selbst am Grill.

Die Action-Legende („Terminator“) begrüßte die Führungsetage des FC Bayern rund um den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge und die Markenbotschafter Giovane Elber und Lothar Matthäus in seiner Villa. Dabei war auch weitere Hollywood-Prominenz mit Chris Pratt, Sylvester Stallone und Dolph Lundgren. „Es war ein toller Abend mit einem charmanten Gastgeber, der München liebt und alles über den FC Bayern wissen wollte“, sagte Rummenigge laut einem Bericht auf der Homepage des FC Bayern.

Ein Trikot und Kaiserschmarrn für Arnold Schwarzenegger

Als Geschenk bekam „Arni“ von seinen deutschen Gästen ein gerahmtes Trikot mit Unterschriften aller Bayern-Spieler überreicht. Und Schwarzeneggers alter Freund, Star-Koch Alfons Schuhbeck, servierte Kaiserschmarrn.

Schwarzeneggers Verbundenheit mit München und dem FC Bayern ist kein Zufall: Der gebürtige Österreicher lebte in den 60ern zwei Jahre in München.

Von RND/seb

Bereits seit zwei Wochen sitzt der US-Rapstar ASAP Rocky in einem schwedischen Gefängnis in Untersuchungshaft. Nun hat die Staatsanwaltschaft noch eine Woche mehr Zeit beantragt, um die Untersuchungen abzuschließen. Kim Kardashian bittet die US-Regierung um Hilfe.

19.07.2019

Jahrelang hielt Schauspielerin Hannelore Elsner ihre Krebserkrankung geheim. Erst nach ihrem Tod wurde bekannt, wie es um die 76-Jährige wirklich stand: Sie war an Brustkrebs und Leukämie erkrankt. Ihre Kollegin Uschi Glas hat eine Vermutung, warum Elsner den Krebs lieber für sich behielt.

19.07.2019

Seit Jahren beschäftigt „Titanic“-Fans eine Frage: Hätte Jack neben seiner Geliebten Rose überleben können? Nun sollte Darsteller Leonardo DiCaprio sich dazu äußern.

18.07.2019