Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Promis Deutsche Promis entdecken „FaceApp“ – und liegen damit voll im Trend
Nachrichten Promis

Faceapp: Deutsche Promis entdecken App

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 17.07.2019
Wie Sänger Gil Ofarim als Senior aussieht? Das teilt er auf seinem Instagram-Account. Quelle: picture alliance / Eventpress
Hannover

Nicht nur international entdecken Stars die beliebte „FaceApp“ – bei der sich Nutzer älter statt jünger schummeln. Mit dem Programm werden Bilder, die der Nutzer hochlädt, bearbeitet und zeigen, wie das Gesicht im Alter aussehen könnte.

Unter den Senioren ist nicht nur Schauspielerin Natascha Ochsenknecht – auch Gil Ofarim ist im Alter ganz ansehnlich. „Zeit ist kostbar und das Äußerliche so unfassbar vergänglich“, schreibt er dazu. Und wird ganz sentimental: „Solltet ihr noch Oma oder Opa haben, dann ruft sie an, einfach mal so, sie freuen sich...!

Auch auf Facebook gibt es erste „FaceApp“-Filter: Natascha Ochsenknecht teilt dort ein Bild von früher, heute und später.

Der Witz ist so sah ich wirklich früher aus 😂😂😂

Gepostet von Natascha Ochsenknecht am Mittwoch, 17. Juli 2019

Obwohl es „FaceApp“ schon einige Jahre gibt, ist sie erst jetzt in den Rankings ganz oben. Aktuell ist sie auf Android- und iOS-Geräten die beliebteste App überhaupt.

Von RND/msk

Seit mehreren Wochen ist Schauspielerin Jasmin Tawil spurlos verschwunden. Zuletzt meldete sie sich aus Hawaii, ihre Profile auf sozialen Medien hat sie gelöscht, ihr Handy ist aus. Ihr Vater sucht nun mit einem Privatdetektiv nach seiner Tochter.

17.07.2019

Die Musiker von Revolverheld unterstützen die Seenotretter im Mittelmeer - mit einem fünfstelligen Betrag und einer klaren Botschaft.

17.07.2019

Wer zu spät kommt, den bestraft Eurowings: Weil er nicht rechtzeitig am Gate war, durfte Rapper Farid Bang nicht in den Flieger nach Ibiza. Bei Facebook pöbelt der Musiker gegen die Fluggesellschaft.

17.07.2019