Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Änderungen und neue Gesetze im Oktober 2019: Pflege, Führerschein, Autozulassung und Winterzeit
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt

Änderungen im Oktober: Pflege, Führerschein, Auto-Zulassung und Winterzeit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 04.10.2019
Hamburg: Zwei Pflegerinnen schieben Patienten mit Rollstühlen über einen Flur. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Hannover

Jeden Monat gibt es für Verbraucher in Deutschland zahlreiche Änderungen, die sich auf den Alltag, verschiedenste Gesetze oder Regelungen auswirken. Im Oktober 2019 fallen darunter beispielsweise der neue Pflege-TÜV, erweiterte Richtlinien bei Ebay, die nächste Zeitumstellung oder die Onlineautozulassung. Was Sie zu den einzelnen Änderungen im Oktober wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Pflege ab Oktober: Neue Qualitätsprüfung für Pflegeheime

Statt der bisherigen Pflegenoten wird es für Pflegeheime zukünftig ein neues Qualitätsprüfungssystem geben. Für rund 13.000 stationäre Einrichtungen greift in Zukunft ein Pflege-TÜV, der es Pflegebedürftigen und Angehörigen erleichtern soll, ein passendes Pflegeheim zu finden. Auch Übersichtlichkeit und Vergleichbarkeit werden in den Fokus gerückt, denn die Ergebnisse der Qualitätsprüfung sollen online veröffentlicht werden. Der spezielle Pflege-TÜV wird individuelle Kriterien wie beispielsweise Ernährung, Körperpflege und Wundversorgung und die generelle Pflege und Betreuung der Bewohner genauer als mit dem bisherigen Notensystem betrachten, aber auch Personalausstattung, Erreichbarkeit oder aber die Möglichkeit von Probewohnen werden geprüft.

Mehr zum neuen Pflege-TÜV:

- Was Sie über den neuen Pflege-TÜV wissen müssen

- Der neue Pflege-TÜV allein ist keine Hilfe

- Neuer Pflege-TÜV soll für mehr Vertrauen sorgen

Das wird neu im Oktober: Pflege, Führerschein, Winterzeit

Beginn der Winterzeit: Zeitumstellung im Oktober

Die Zeitumstellung sollte eigentlich bereits in diesem Jahr abgeschafft werden. Das hatte zuletzt die EU-Kommission vorgeschlagen, nachdem sich mehr als 80 Prozent der Teilnehmer einer EU-weiten Onlineumfrage dafür ausgesprochen hatten. Allerdings wurde die Abschaffung der Zeitumstellung bisher noch nicht realisiert, sodass vorerst alles beim Alten bleibt. Für die EU-Bürger heißt es daher in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober 2019: Die Uhr wird eine Stunde zurückgestellt.

Führerschein-Prüfungsfragen werden überarbeitet

Der Fragenkatalog für die theoretische Führerscheinprüfung wird bis zum 1. Oktober 2019 abermals überarbeitet. Insgesamt wurden 48 Fragen bearbeitet, von denen einige entfernt und andere gänzlich neu hinzugekommen sind. Umso wichtiger ist es für Fahrschüler, auf eine möglichst aktuelle Lernsoftware zu setzen.

Ab Oktober bei Ebay: Verbesserter Verkäuferschutz

Ebay plant ein großes Updates im Sinne des Verkäuferschutzes. Am 1. Oktober sollen die Änderungen in Kraft treten, die sich insbesondere auf Ebay-Plus-Verkäufer, also gewerbliche Verkäufer, auswirken. Diese dürfen ab Oktober 50 Prozent des Preises einbehalten, sollte ein Artikel bei der Retoure beschädigt oder bereits vom Käufer benutzt worden sein. Käufer sollen allerdings ebenfalls profitieren – vor allem dadurch, dass Verkäufer künftig mehr Informationen über ihre Produkte zur Verfügung stellen müssen.

Im Oktober ebenfalls interessant:

- Wildwechsel in der dunklen Jahreszeit: Darauf müssen Autofahrer jetzt achten

Winterfahrplan der Deutschen Bahn: Neue Tickets ab Mitte Oktober buchbar

Der Winterfahrplan der Deutschen Bahn gilt zwar erst ab Mitte Dezember, jedoch können Tickets nach Angaben der DB bereits ab Mitte Oktober erworben werden. Im Zuge der Fahrplananpassungen werden jährlich neue Verbindungen eingerichtet oder Fahrzeiten leicht angepasst. Die Veröffentlichung des Winterfahrplans erfolgt stets Mitte Oktober – ab diesem Zeitpunkt lassen sich dementsprechend auch erst Tickets für Bahnfahrten nach dem Fahrplanwechsel buchen.

Im Oktober neu auf Netflix und Amazon Prime

Auch bei den gängigen Streamingplattformen gibt es im Oktober wieder reichlich neue Filme und Serien. Auf Netflix können sich Zuschauer zum Beispiel auf eine neue Staffel „Riverdale“, Staffel fünf von „Peaky Blinders“ oder den Breaking-Bad-Film „El Camino“ freuen. Hier alle Highlights des Oktobers:

Auf Amazon Prime gibt es hingegen unter anderem neue Staffeln von „Young Sheldon“ oder „Modern Love“, aber auch Blockbuster wie „Silent Hill“ 1 & 2, „Dredd“ oder „Robin Hood“. Das sind die Oktober-Highlights bei Amazon Prime:

ADAC: Neue Kfz-Versicherungen im Oktober

Der ADAC bietet ab 1. Oktober neue Kfz-Versicherungen an. Da im Herbst besonders viele Autofahrer ihre Kfz-Police wechseln und auf der Suche nach einem günstigeren Tarif sind, will der Autoclub diese möglichen Interessenten mit passenden Angeboten abfangen. Im Speziellen sollen jedoch ADAC-Mitglieder angesprochen werden, von denen die große Mehrheit bisher nicht bei dem Autoclub versichert ist. Die neuen Policen wurden von der Allianz entwickelt und werden in Zusammenarbeit mit dem ADAC verkauft.

Hecke schneiden: Ab Oktober wieder erlaubt

Der radikale Heckenschnitt ist deutschlandweit von März bis Ende September verboten, um die in Sträuchern brütenden Vögel zu schützen. Das Verbot geht aus Paragraf 39 des Bundesnaturschutzgesetzes hervor. Auch das Abschneiden der Gehölze auf etwa 50 Zentimeter – das sogenannte Auf-den-Stock-Setzen – muss zwischen Oktober und März erledigt werden.

Autozulassung online: I-Kfz ab Oktober nutzbar

Ab Oktober ist die Onlinezulassung (I-Kfz) für Autos verfügbar. Für Verbraucher bedeutet das in Zukunft eine deutlich komfortablere Abwicklung, die ganz ohne Wartezeiten oder gar einen damit verbundenen Urlaubstag auskommt. Fahrzeughalter können Autos und Motorräder ab dem 1.10. digital von zu Hause aus anmelden. Notwendig ist dafür neben einem Internetzugang ein Personalausweis mit Onlinefunktion. Zudem werden ein Lesegerät oder ein Smartphone mit NFC-Chip benötigt, um die Daten drahtlos zu übertragen.

Von Denise Orlean/RND

Die USA und Europa streiten über mögliche Strafzölle - die unter anderem Parmesan-Käse betreffen würden. Die italienischen Hersteller werden deshalb immer nervöser, während Pasta-affine Verbraucher in Europa sich freuen können.

30.09.2019

Der erste Prozesstag ist vorbei – und schon jetzt steht beim Musterklageverfahren gegen VW fest, dass es ein langer und mühsamer Prozess wird. Von einer zentralen Forderung können sich die 470.000 Kläger aber schon jetzt verabschieden.

01.10.2019

Die deutsche Thomas-Cook-Gesellschaft bangt um Staatshilfen. Die Unternehmensführung hat nun angekündigt, dass die Marke Neckermann bei einer Sanierung deutlich an Bedeutung gewinnen könnte.

30.09.2019