Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Amazon drohen Streiks im Weihnachtsgeschäft
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Amazon drohen Streiks im Weihnachtsgeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 06.10.2013
ver.di will bei Amazon die Aufnahme von Tarifverhandlungen und die Bezahlung der Mitarbeiter zu den Konditionen des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Man wolle dann zum Ausstand aufrufen, wenn es Amazon besonders wehtue, sagte der Gewerkschaftsfunktionär dem „Spiegel“.

Zuletzt hatten mehrere hundert Amazon-Mitarbeiter im September in den Verteilerzentren in Leipzig und Bad Hersfeld zeitweise die Arbeit niedergelegt. Damals hatte die Gewerkschaft ver.di bereits angedeutet, bei weiteren Streiks könnte das Weihnachtsgeschäft im Fokus stehen. Noch ist dem Bericht zufolge unklar, ob die Ausstände neben Leipzig und Bad Hersfeld auch auf andere Standorte ausgedehnt werden sollen. Amazon betreibt in Deutschland insgesamt acht Logistikzentren.

Anzeige

ver.di will die Aufnahme von Tarifverhandlungen und die Bezahlung der Mitarbeiter zu den Konditionen des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. Amazon lehnt das ab. Der US-Versandriese orientiert sich nach eigenen Angaben an der Logistikbranche. Die Verdienste bei Amazon lägen am oberen Ende dessen, was in der Logistik üblich sei. Das Unternehmen sieht nach eigenen Angaben für Kunden und Mitarbeiter keinen Vorteil in einem Tarifabschluss.

dpa

05.10.2013
Deutschland / Welt Weltgrößte Ernährungsmesse in Köln - Der Trend geht zur Bequemlichkeit
05.10.2013