Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Auch Chrysler muss Autos wegen klemmender Gaspedale zurückrufen
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Auch Chrysler muss Autos wegen klemmender Gaspedale zurückrufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 05.06.2010
Anzeige

In den USA seien 25.000 Wagen betroffen, die übrigen in Mexiko, Kanada und anderen Staaten. Die Gaspedale wurden von der US-Firma CTS hergestellt, die auch die Gaspedale für Toyota produzierte.

Die NHTSA hatte Ende April eine Untersuchung eingeleitet, nachdem sich Kunden beschwert hatten, das Pedal kehre nach dem Herunterdrücken nur sehr zögerlich wieder in die Ausgangsposition zurück. Der japanische Toyota-Konzern hatte in den USA Millionen von Autos wegen technischer Probleme in die Werkstätten zurückrufen müssen. Dabei war es insbesondere um Autos gegangen, die plötzlich ungebremst beschleunigten. Dieser Defekt wird in den USA mit Unfällen in Verbindung gebracht, bei denen Dutzende Menschen starben.

Anzeige

afp