Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Apple holt Burberry-Chefin
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Apple holt Burberry-Chefin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 15.10.2013
Burberry-Chefin Angela Ahrendts wechselt im Frühjahr zu Apple. Quelle: Daniel Deme (Archivbild)
Anzeige
Cupertino

Apple hat nach rund einem Jahr den Job an der Spitze seines weltweiten Einzelhandels-Netzes aus mehreren hundert Läden besetzt. Die bisherige Chefin der Modemarke Burberry, Angela Ahrendts, wechselt im Frühjahr zu dem iPhone-Konzern. Sie werde direkt Firmenchef Tim Cook unterstellt sein und auch die Online-Stores beaufsichtigen, teilte Apple am Dienstag mit. Der Konzern hat mehr als 400 Apple Stores, die als durchgestyltes Schaufenster der Marke dienen und zugleich Milliarden-Erlöse bringen. Sie sind seit Jahren Spitze in der Branche beim Umsatz pro Quadratmeter.

Die Chefposition in dem Bereich war unbesetzt, seit im vergangenen Jahr der aus Großbritannien geholte John Browett nach nur wenigen Monaten den Job aufgab. Der Manager der Elektro-Handelskette Dixons war mit kontroversen Sparplänen vorgeprescht, die schnell zurückgenommen wurden. Ron Johnson, der im Auftrag von Apple-Gründer Steve Jobs das Ladennetz aufgebaut hatte, war 2011 als Chef zur Warenhauskette J.C. Penney gewechselt. Dort scheiterte er mit einem groß angelegten Umbau.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Für die einfache und schnelle Bildbearbeitung bietet Adobe den Nutzern von Windows 8 und RT ein kostenloses Programm an. Adobe Photoshop Express kann Bilder auch mit einem Mausklick verbessern.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.10.2013
Digital Gerüchte um Apple - Kommt bald das neue iPad?

Kaum hat Apple die neuen iPhone-Modelle auf den Markt gebracht, häufen sich auch schon die Gerüchte um ein neues iPad-Modell. Angeblich soll es schon in rund zwei Wochen vorgestellt werden.

09.10.2013

Ob Apple-Lenker Tim Cook das Abendessen mit seinem Großaktionär Carl Icahn genossen hat? Der streitbare Investor hatte den Manager zu sich eingeladen. Sein Anliegen: Er will, dass Apple Aktien für 150 Milliarden Dollar zurückkauft.

02.10.2013
15.10.2013
Deutschland / Welt Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften - Wirtschafts-Nobelpreis geht an drei US-Forscher
14.10.2013