Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Dax dreht wieder ins Minus
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Dax dreht wieder ins Minus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 13.09.2011
Der Dax ist erneut unter 5000 Punkte gefallen. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Die wichtigsten deutschen Aktienindizes sind am Dienstag nach einem zaghaften Erholungsversuch schnell ins Minus gedreht. Belastet wurden sie von anhaltenden Sorgen um die französischen Banken. Der Dax rutschte zuletzt bei sehr nervösen Handel um 1,50 Prozent ab auf 4996,18 Punkte. Händler verwiesen auf die anhaltenden Sorgen um die französischen Banken, deren Aktien ihren Erholungsversuch abbrachen und mit einem Minus von sieben Prozent bei Societe Generale auf mehr als zehn Prozent bei BNP Paribas stark unter Druck kamen.

Händlern zufolge machen sich Sorgen breit, dass den Banken die Tür zu den US-Kapitalmärkten zur Finanzierung zugeschlagen wird. Zudem sorgten sich Händler, dass China doch vor Investitionen in Italien zurückscheuen könnte. Die Hoffnung darauf hatte die Märkte zuletzt gestützt. Zu Handelsbeginn hatte der Leitindex noch klar zugelegt, gestützt auf gute Vorgaben nach einem Schlussspurt am Vorabend an der Wall Street.

jhe/dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Mehr zum Thema

Die Nachricht war nur ein paar Zeilen lang, aber sie hatte es in sich: Kaum hatte die Europäische Zentralbank (EZB) am frühen Nachmittag in Frankfurt den geplanten Rücktritt von Jürgen Stark gemeldet, kamen die Aktienmärkte in ganz Europa ins Rutschen.

Albrecht Scheuermann 09.09.2011

Die Entwicklung der deutschen Wirtschaft sieht nach Einschätzung der OECD düster aus: Die Volkswirte gehen davon aus, dass die Wirtschaft Ende des Jahres einen Einbruch erleidet – und Deutschland das Schlusslicht der großen Industrienationen bildet.

08.09.2011

Das griechische Finanzdrama, die Furcht vor einer Pleite Athens und den Ansteckungsgefahren für andere Volkswirtschaften treiben die Märkte um. Experten sprechen vom „Endspiel“ der Eurozone.

12.09.2011