Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Deutsche Bahn künftig in Stockholm unterwegs
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Deutsche Bahn künftig in Stockholm unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 25.11.2011
Rund 1400 neue Mitarbeiter werden von der Tochter-Firma der Deutschen Bahn eingestellt.
Rund 1400 neue Mitarbeiter werden von der Tochter-Firma der Deutschen Bahn eingestellt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Berlin/Stockholm

Wie die Deutsche Bahn am Freitag in Berlin mitteilte, wird Arriva damit in Stockholm jährlich rund 65 Millionen Fahrgäste befördern. Die Strecken sollen in zwei Stufen im August 2012 und im Januar 2013 von den bisherigen Betreibern Veolia, Keolis und Nobina übernommen werden.

Das Gesamtvolumen des Auftrags beträgt nach Angaben aus Branchenkreisen rund 1,75 Milliarden Euro. Arriva dürfte damit seinen Umsatz in Schweden verdoppeln. Die Bahn sprach vom größten Nahverkehrsauftrag in der Geschichte Schwedens. Die Tochter Arriva Sverige werde dafür rund 1400 Mitarbeiter einstellen. Derzeit sind es 2150 Beschäftigte. Zum Einsatz kommen 550 Busse, 45 Züge und 37 Straßen- und Stadtbahnen. Sie sind im Besitz der Stockholmer Nahverkehrsgesellschaft Storstockholms Lokaltrafik (SL), die den Betreiberauftrag vergeben hatte.

dpa