Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Deutsche Bahn will Quereinsteiger für Lokführerberuf begeistern
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt

Deutsche Bahn will Quereinsteiger für Lokführerberuf begeistern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 12.08.2019
Ein Lokführer fährt im Führerstand eines ICE zwischen Erfurt und Bamberg. Quelle: Martin Schutt/ZB/dpa

Auch mit Quereinsteigern will die Deutsche Bahn gegen den Lokführermangel angehen. 220 Lokführer will das Unternehmen nach eigenen Angaben dieses Jahr in Nordrhein-Westfalen einstellen. Darunter seien auch etliche Quereinsteiger, die für diese neue Tätigkeit ausgebildet worden seien oder derzeit noch ausgebildet werden.

Die Quereinsteiger kämen aus allen Branchen vom Bäcker bis zum Kfz-Mechatroniker, erklärte DB-Personalrecruiterin Julia Matthie. Während derzeit einige Unternehmen in anderen Branchen Arbeitsplätze abbauten, würden bei der Bahn viele neue Mitarbeiter gesucht. So suche die Deutschen Bahn mit ihren Angeboten zum Beispiel bei Ford nach neuen Mitarbeitern.

Der Autobauer baut am Kölner Standort einige Tausend Stellen ab. Auch bei der Ruhrkohle AG habe sich die Bahn mit ihren Jobmöglichkeiten schon den dortigen Mitarbeitern vorgestellt. Der Bedarf bei dem Bahnkonzern ist groß: So sind in diesem Sommer in Bayern reihenweise Züge ausgefallen, weil Lokführer fehlten.

RND/dpa

Erst nach langer Zeit entdeckt der Autozulieferer Continental nach eigenen Angaben, dass der Bleigehalt in Elektrikteilen zu hoch war. Auch Bosch hält die Grenzwerte nicht ein. Der Verstoß könnte Folgen haben.

11.08.2019

Nach mehreren Streikwellen hatten sich der Billigflieger Ryanair und die Vereinigung Cockpit im Dezember 2018 auf Grundzüge eines Tarifwerks geeinigt. Die Umsetzung steht aber immer noch aus.

11.08.2019

Sie sollen Teil der Verkehrswende sein: E-Tretroller. Doch viele ärgern sich über unverschämte Fahrer. Sind sie nun Fluch oder Segen? Was lässt sich zwei Monate nach der Zulassung in Deutschland sagen? Eine Zwischenbilanz.

15.08.2019