Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Deutsche Wirtschaft erholt sich
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Deutsche Wirtschaft erholt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 13.11.2009
Quelle: afp (Symbolbild)
Anzeige

Die deutsche Wirtschaft erholt sich immer weiter von der Krise. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im dritten Quartal zwischen Juli und September um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Damit setze sich der „leichte Aufwärtstrend der Wirtschaft“ aus dem Sommer fort. Bereits im zweiten Jahresviertel von April bis Juni war die Wirtschaft um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen. Zuvor hatte die Konjunktur in Deutschland einen massiven Einbruch erlebt und war vier Quartale hintereinander gegenüber dem jeweiligen Vorquartal geschrumpft.

Dennoch sei die Wirtschaft in Deutschland im dritten Quartal deutlich schwächer gewesen als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das BIP habe zwischen Juli und September preisbereinigt um 4,7 Prozent unter dem Vorjahresniveau gelegen. Damit sei das Minus aber trotzdem ein Stück schwächer ausgefallen als im zweiten Jahresviertel zwischen April und Juni. Damals lag die Wirtschaftsleistung sieben Prozent niedriger als noch im Vergleichszeitraum 2008.

Anzeige

afp

Mehr zum Thema

Die weltweite Wirtschaftskrise und die sinkenden deutschen Exporte drücken weiter auf die Konjunktur hierzulande. Die gesamtwirtschaftliche Produktion hierzulande werde immer stärker vom kräftigen Abschwung der Weltwirtschaft erfasst.

23.03.2009

Die Wirtschaft in Deutschland wird in diesem Jahr nach Ansicht der Bundesregierung um 2,25 Prozent schrumpfen. Dabei seien die Konjunkturmaßnahmen der Bundesregierung bereits berücksichtigt, heißt es im Jahreswirtschaftsbericht, den das Bundeswirtschaftsministerium am Mittwoch veröffentlichte.

21.01.2009

In der deutschen Wirtschaft hat sich die Stimmung im Oktober erwartungsgemäß weiter verbessert. Der Geschäftsklimaindex des Münchener Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo) stieg von 91,3 Punkten im September auf 91,9 Punkte.

23.10.2009