Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Deutschland könnte 2009 die Maastricht-Hürde schaffen
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Deutschland könnte 2009 die Maastricht-Hürde schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 09.09.2009
Anzeige

Wie das „Handelsblatt“ am Mittwoch berichtet, zeigen Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), dass Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen 2009 zusammen Schulden von etwa 2,75 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) machen werden, während die Bundesregierung derzeit offiziell noch mit einer Defizitquote von vier Prozent rechnet.

Die sogenannten Maastricht-Kriterien sehen für EU-Staaten eine maximale Nettoneuverschuldung von drei Prozent des BIP vor. Nach den IfW-Zahlen würde Deutschland dies einhalten.

Anzeige

Konjunktur und Arbeitsmarkt würden sich voraussichtlich besser als erwartet entwickeln, sagte IfW-Finanzexperte Alfred Boss dem „Handelsblatt“. Daher müsse der Gesamtstaat deutlich weniger Kosten der Arbeitslosigkeit schultern als bislang gedacht. Zudem sei die gesamtwirtschaftliche Lohnentwicklung besser, so dass sich Steueraufkommen und Beiträge günstiger entwickelten.

afp