Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Foodwatch gibt Banken Mitschuld an Hungersnöten
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Foodwatch gibt Banken Mitschuld an Hungersnöten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 18.10.2011
Für die Verbraucherorganisation Foodwatch sind Finanzspekulanten an den weltweiten Hungersnöten mitschuldig. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Preise würden vor allem durch Termingeschäfte steigen. Produzent und Käufer schließen dabei Verträge ab, um eine zukünftige Warenlieferung zu vorher festgelegten Preisen zu garantieren. Durch Investmentbanken sei dieses grundsätzlich sinnvolle Marktinstrument zur Perversion verkommen, sagte der Wirtschaftsjournalist Harald Schuhmann, Autor des Reports. Die auf Spekulationen begründeten Preise würden zu Referenzpreisen für den gesamten Markt. Auf diesem Weg hätten sich beispielsweise Getreide oder Speiseöl über ein Jahr um bis zu 25 Prozent verteuert.

Von der Politik fordert die Organisation Konsequenzen. Die habe sich bisher „jämmerlich“ verhalten, sagte Foodwatch-Vorstand Thilo Bode. Anleger wie Banken, Versicherungen oder Pensionsfonds müssten vom Rohstoffgeschäft ausgeschlossen werden.

Anzeige

dpa