Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Gaspreise befinden sich weiter auf Talfahrt
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Gaspreise befinden sich weiter auf Talfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 24.08.2009
gaspreise talfahrt sinken gasanbieter verbraucherportal  verivox
Mehr als 190 Gasanbieter senken ihre Preise - im Schnitt um etwa neun Prozent. Quelle: Hamberger/afp (Archiv)
Anzeige

Im Schnitt handle es sich um Preissenkungen von neun Prozent. Laut Verivox haben damit seit Januar insgesamt 1403 Versorger ihre Preise gesenkt, das durchschnittliche Preisniveau sei um mehr als 20 Prozent gesunken.

Laut Verivox wären aber sogar Preissenkungen von 25 bis 30 Prozent denkbar gewesen, wenn sich die Versorger streng an die Koppelung des Gaspreises an den Ölpreis gehalten hätten. Der Gaspreise folgt mit mehrmonatiger Verzögerung dem Ölpreis. Dieser hatte im vergangenen Sommer einen Rekordstand erreicht und war seither deutlich gesunken. Anders als am Gasmarkt gibt es laut Verivox beim Strompreis derzeit kaum Bewegung.

afp

Mehr zum Thema

Die Gaspreise in Deutschland sinken einer Studie zufolge derzeit viel zu langsam. Die Versorger senkten die Tarife nur halb so stark wie dies nach dem jüngsten rasanten Ölpreis-Verfall möglich wäre.

15.04.2009

Trotz dramatisch gesunkener Ölpreise sind die daran gekoppelten Gaspreise in Deutschland viel zu hoch. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hochschule für Wirtschaft und Technik des Saarlandes im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion.

Alexander Dahl 15.04.2009

Wegen gestiegener Netznutzungsentgelte wollen die Energiewerke Isernhagen (EWI) zum 1. August den Strompreis um rund acht Prozent erhöhen. Gleichzeitig verspricht das Unternehmen den Kunden eine Senkung des Gaspreises.

17.06.2009