Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Hunderte Boeing 737 müssen überprüft werden
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Hunderte Boeing 737 müssen überprüft werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 15.04.2013
In den USA sind 1050 Boeings 737 betroffen, die überprüft und falls nötig repariert werden sollen.
In den USA sind 1050 Boeings 737 betroffen, die überprüft und falls nötig repariert werden sollen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Washington

Die Sicherheitsanweisung sollte am Montag von der Flugaufsicht veröffentlicht werden und war zuvor im US-Bundesregister einzusehen. In den USA sind 1050 Jets betroffen, die überprüft und falls nötig repariert werden sollen. Die FAA schätzt, dass die Arbeiten insgesamt 10,1 Millionen Dollar kosten werden (7,7 Mio Euro).

Derartige Sicherheitsanweisungen sind normal in der Luftfahrt. Der Fall ist auch nicht mit dem Debakel um den Vorzeigeflieger „Dreamliner“ zu vergleichen. Der Langstreckenjet steht seit drei Monaten wegen brandgefährlicher Batterien zwangsweise am Boden. Die Flugaufsicht muss eine neue Batteriekonstruktion genehmigen.

Von Unfällen wegen der falschen Beschichtung bei der 737 war keine Rede. Am Samstag war eine Boeing 737 aus bislang ungeklärter Ursache beim Landeanflug auf die Ferieninsel Bali aufs Wasser geprallt und zerbrochen. Alle Menschen an Bord konnten sich aber ans Ufer retten.

dpa

Mehr zum Thema

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat alle Hände voll zu tun: Im vergangenen Jahr gingen unterm Strich 1203 Bestellungen für neue Verkehrsmaschinen ein.Insgesamt stieg die Zahl der offenen Aufträge zum Jahresende damit auf 4373. So prall gefüllt seien die Bücher noch nie gewesen, teilte Boeing in Seattle mit.

03.01.2013

Eine Boeing 737 mit insgesamt 163 Menschen an Bord ist bei der Landung im südamerikanischen Staat Guyana in zwei Teile zerbrochen. Die Maschine der Fluggesellschaft Caribbean Airlines schoss am Samstag offenbar über die Landebahn hinaus. „Es gab keine Todesopfer“, teilte die Airline mit.

30.07.2011

Der Flug TK 1951 von Istanbul nach Amsterdam war offenbar ein Ausbildungsflug für einen jungen Piloten. Das zumindest will die Amsterdamer Zeitung ,,de Telegraaf“ in Erfahrung gebracht haben.

27.02.2009