Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Karstadt-Streit geht weiter
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Karstadt-Streit geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 20.06.2010
Quelle: dpa
Anzeige

Ein Highstreet-Sprecher sagte am Wochenende: „Wir haben jetzt insgesamt Mietsenkungen von mehr als 400 Millionen Euro über die nächsten Jahre angeboten.“ Damit sei die Schmerzgrenze bereits überschritten.

Ein Berggruen-Sprecher erklärte indes: „Wir streben marktübliche Konditionen an.“ Diese lägen noch nicht vor. Berggruen hatte den Kaufvertrag für das Unternehmen mit bundesweit 120 Warenhäusern nur unter Vorbehalt unterschrieben. Damit der Vertrag rechtskräftig wird, muss eine Einigung über Mietsenkungen mit Highstreet erfolgen. Das Vermieterkonsortium besitzt gut zwei Drittel der Karstadt-Warenhausimmobilien, größter Anteilseigner ist mit 51 Prozent die US-Investmentbank Goldman Sachs.

Anzeige

SPD-Chef Sigmar Gabriel übte scharfe Kritik an Goldman Sachs und der Deutschen Bank. „Sollte die Rettung von 25 000 Arbeitsplätzen an überzogenen Mieten der Banken scheitern und über 100 Innenstädte ins Elend getrieben werden, dann bin ich dafür, eine Debatte in Deutschland zu beginnen, Goldman Sachs die Lizenz zu entziehen“, sagte Gabriel auf dem Juso-Bundeskongress in Essen. Eine Einigung über die Mieten muss bis zum 16. Juli vorliegen, damit das Essener Amtsgericht den Karstadt-Insolvenzplan wie geplant bestätigen kann.

dpa

Mehr zum Thema

Karstadt-Vermieter Highstreet sperrt sich gegen eine Übernahme der insolventen Warenhauskette durch den Investor Nicolas Berggruen.

13.06.2010

Weiter Wirbel um Karstadt: Nach dem Zuschlag für Investor Berggruen schien am Montagabend zunächst alles klar. Nun droht ein erbitterter Streit um millionenschwere Mietzahlungen.

08.06.2010

Das Bieterrennen um Karstadt ist entschieden: Der Investor Berggruen hat den Zuschlag für die insolvente Warenhauskette erhalten. Berggruen will keinen weiteren Beschäftigungsabbau bei Karstadt.

07.06.2010