Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Grüne: Gaspreise sind oft zu hoch
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Grüne: Gaspreise sind oft zu hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 30.12.2014
Laut einer Studie der Grünen sind die Preise für Gas in Deutschland zu hoch.
Laut einer Studie der Grünen sind die Preise für Gas in Deutschland zu hoch. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Im Laufe des Jahres seien die Einkaufspreise für die Branche um durchschnittlich acht Prozent gesunken, was aber bei den Kunden nicht angekommen sei, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Dienstag unter Berufung auf eine Studie im Auftrag der Grünen. Somit hätten Haushalte und Gewerbe eineinhalb Milliarden Euro mehr bezahlt, als angesichts der gesunkenen Großhandelspreise notwendig wäre. Das Gros der Kosten trugen demnach Privathaushalte.

Die Grünen-Politikerin Bärbel Höhn sagte der Zeitung, es sei zwar gut, dass einige Versorger die Preise bereits gesenkt hätten - dies reiche aber nicht aus. Wenn der eigene Gasanbieter nicht in den nächsten Monaten eine Preissenkung ankündige, "sollte man einen Wechsel seines Versorger ins Betracht ziehen", empfahl die Vorsitzende des Umweltausschusses im Bundestag.

Und die Aussichten für 2015 sind auch nicht rosig: Nach Angaben der Preisvergleichsportale Verivox und Check24 senken zum Januar 2015 nur rund ein Drittel der Strom-Grundversorger und ein Zehntel der Gasanbieter die Verbraucherpreise. Insgesamt sei der Umfang der Preissenkungen gering, erklärten Sprecher.

afp/dpa

Mehr zum Thema

Wärmedämmung, Energiesparlampen und sparsame Haushaltsgeräte - dennoch haben die Bundesbürger erstmals seit Jahren wieder mehr Energie verbraucht. Allen Sparanstrengungen zum Trotz: Der Verbrauch von Haushaltsenergie ist im vergangenen Jahr erstmals seit 2005 wieder gestiegen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.11.2014

Gute Nachrichten für Heizölkunden: Mussten sie in den vergangenen Jahren tief in die Tasche greifen, sind die Preise derzeit so niedrig wie seit vier Jahren nicht. Händler raten zum Kauf.

08.11.2014

Die meisten Kunden der Stadtwerke Hannover kommen ohne Preiserhöhungen über den Winter. Man werde die Strom- und Gastarife bis ins Frühjahr hinein stabil halten, sagte Unternehmenssprecherin Bianca Bartels am Dienstag.

Jens Heitmann 04.11.2014
Deutschland / Welt 271.000 Beschäftigte in Deutschland - VW schafft 1000 Jobs im Monat
Lars Ruzic 29.12.2014
29.12.2014