Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Lufthansa einigt sich mit UFO und ver.di
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Lufthansa einigt sich mit UFO und ver.di
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 10.03.2009
Lufthansa und die Gewerkschaften UFO und ver.di haben sich im Tarifkonflikt geeinigt. Quelle: Thomas Lohnes/ddp
Anzeige

Die Gehälter für die rund 16 000 Flugbegleiter würden rückwirkend ab dem 1. Januar 2009 um 4,2 Prozent erhöht, teilte die Airline am Dienstagabend in Frankfurt am Main mit.

Abweichend davon werden laut Lufthansa die drei Einstiegsgehaltsstufen stärker, um je 100 Euro erhöht. Die Mitarbeiter dieser Stufen erhielten zusätzlich eine Einmalzahlung von 100 Euro. Hinzu komme eine Ergebnisbeteiligung für das wirtschaftliche Ergebnis 2008 von bis zu drei Prozent einer Jahresgrundvergütung.

Anzeige

Weiterhin habe man sich auf eine teilweise Rückführung von im Jahre 2005 vereinbarten Maßnahmen sowie auf verbesserte Arbeitsbedingungen verständigt. Der Tarifvertrag habe eine Laufzeit von 14 Monaten und gelte bis zum 28. Februar 2010, hieß es weiter. Der Abschluss stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien der Gewerkschaften und des Lufthansa-Konzerns.

Am Vortag hatte UFO bekanntgegeben, dass sich die Flugbegleiter der Lufthansa in einer Urabstimmung für einen Arbeitskampf entschieden hätten. 96 Prozent der abgegebenen Stimmen hätten für einen Streik votiert.

ddp