Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Russland dreht den Gashahn wieder auf
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Russland dreht den Gashahn wieder auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 13.01.2009
Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko (rechts) und Naftogaz-Chef Oleg Dubina diskutieren den Gastransit nach Europa. Foto: afp Quelle: Mykola Lazarenko ss/amd
Anzeige

„Russisches Gas kommt in der Ukraine an. Dieses Gas ist für Europa bestimmt“, sagte ein Sprecher der staatlichen ukrainischen Gasgesellschaft Naftogaz am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Zuvor hatte der russische Gaskonzern Gazprom mitgeteilt, die Versorgung über ukrainische Pipelines wieder aufgenommen zu haben.

Russland hatte am Montag nach einer zweiten Einigung auf die Stationierung von Beobachtern angekündigt, die Lieferungen über die ukrainischen Pipelines nach fast einwöchiger kompletter Unterbrechung wieder zu beginnen. Während der Auseinandersetzung um die Gaslieferungen hatte Russland die Lieferungen nach Westeuropa über die Ukraine komplett eingestellt und dem Nachbarland vorgeworfen, unerlaubt Gas abzuzapfen. Die Ukraine hatte die Vorwürfe stets vehement zurückgewiesen.