Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Siemens liefert 100 weitere Hochgeschwindigkeitszüge an China
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Siemens liefert 100 weitere Hochgeschwindigkeitszüge an China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 20.03.2009
Anzeige

Die neuen Züge sollen demnach ab 2010 auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Peking und Shanghai fahren. Produziert werden sie in China. Siemens liefert Komponenten wie die Elektroausrüstung oder das Fahrwerk, die in Deutschland, Österreich und China hergestellt werden, im Wert von 750 Millionen Euro.

China plane in den kommenden Jahren den Kauf von insgesamt rund 1000 Hochgeschwindigkeitszügen, erklärte das Unternehmen. Siemens habe mit seinen chinesischen Vertragspartnern langfristige Verträge unterzeichnet, die auch eine Zusammenarbeit bei künftigen Projekten vorsähen.

Die neuen Zugmodelle werden an den chinesischen Hochgeschwindigkeitszug CRH 3 anlehnen, der auf der Siemens-Plattform für die Hochgeschwindigkeitszüge Velaro basiere, teilte das Unternehmen mit. Der Velaro ist eine Fortentwicklung des ICE 3 und wird je nach Anforderungen der Kunden variiert. Siemens hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 200 Velaros verkauft. Sie fahren bereits zwischen Madrid und Barcelona. Bis Ende des Jahres sollen sie auch zwischen Moskau und St. Petersburg verkehren.

afp