Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Thomas Cook erhebt Kerosinzuschlag
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Thomas Cook erhebt Kerosinzuschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 13.02.2011
Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Der Reiseveranstalter Thomas Cook erhebt ab kommenden Montag (14.2.) auf alle Neubuchungen mit Abreisen ab dem 1. April einen Kerosinzuschlag. Grund seien die Zuschläge, die verschiedene Fluglinien erhoben und an die Reiseveranstalter weitergegeben hätten, sagte eine Unternehmenssprecherin in Oberursel. Über den Zuschlag hatte auch die „Rheinische Post“ berichtet. Für Kurzstrecken müssen Reisende demnach einen Zuschlag von 7 Euro, für Mittelstrecken 13 Euro und für Langstrecken 29 Euro pro Person zahlen. Bereits getätigte Buchungen seien davon nicht betroffen.

Einen Kerosinzuschlag gebe es je nach Anstieg des Rohölpreises immer wieder einmal, sagte die Sprecherin. In der Wintersaison, die noch bis Mitte April dauert, gab es bislang aber keinen. Der Preiszuschlag soll auch in der Sommersaison gelten. Je nach Höhe des Gesamtreisepreises mache das eine Preissteigerung von einem bis zwei Prozent aus, hieß es.

Ein Sprecher des Konkurrenten Tui sagte der Nachrichtenagentur dpa in Hannover: „Wir beobachten zur Zeit die Preisentwicklung. Es gibt aktuell aber keine Entscheidung über eine Einführung eines Kerosinzuschlags.“

dpa

11.02.2011
Deutschland / Welt Höchster Stand seit Oktober 2008 - Inflationsrate klettert auf 2,0 Prozent
11.02.2011
10.02.2011