Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Top-Manager von Media-Saturn wegen Bestechung verhaftet
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Top-Manager von Media-Saturn wegen Bestechung verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:05 19.10.2011
Bei den Ermittlungen wegen Korruptionsverdachts im Umfeld der Elektronikmarkt-Kette Media-Saturn hat es nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitungen“ (Donnerstag) mehrere Festnahmen gegeben. Quelle: dpa
Anzeige

Von der zuständigen Staatsanwaltschaft Augsburg war am Mittwochabend keine Bestätigung mehr zu den Verhaftungen zu erhalten.

Im Juli hatte es eine große Razzia in rund 20 Büros und Privatwohnungen gegeben, darunter war auch die Ingolstädter Zentrale von Media-Saturn, Europas größter Elektronikmarkt-Kette. Damals hieß es, gegen sechs Beschuldigte werde - zum Teil wegen Bestechung in besonders schwerem Fall - ermittelt. Laut „SZ“ spricht der Leitende Oberstaatsanwalt Reinhard Nemetz inzwischen von 19 involvierten Personen. Die Verdächtigen sollen gewerbs- und bandenmäßig organisiert gewesen sein. Ein Media-Saturn-Sprecher bestätigte dem Blatt, dass sich das Unternehmen von dem inhaftierten Manager trennen wolle.

Wie die „Süddeutsche“ weiter berichtet, soll es um Provisionszahlungen für Breitband-Internetanschlüsse gehen. Um die sogenannten DSL-Verträge in den Märkten der Kette anbieten zu dürfen, sollen Verantwortliche von Media-Saturm mit insgesamt 3,5 Millionen Euro geschmiert worden sein.

dpa

19.10.2011
19.10.2011