Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt US-Arbeitsmarkt bleibt gelähmt
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt US-Arbeitsmarkt bleibt gelähmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 06.07.2012
Vor den US-Wahlen: Die Arbeitslosenquote in den USA bliebt weiter bei 8,2 Prozent. Quelle: dpa
Anzeige
Washington

Die Erwerbslosenquote liegt damit unverändert zum Vormonat bei 8,2 Prozent. Damit endet nach Bewertungen von Ökonomen nach einem Einbruch im April und unwesentlichen Verbesserungen im Mai das schlechteste Quartal für den US-Arbeitsmarkt seit 2010.

Die Zahl der neuen Jobs blieb im Juni sogar noch unter den Prognosen von 95.000. Die Mehrzahl der neuen Jobs haben der Statistik zufolge Unternehmensdienstleister geschaffen. Die größten Gruppen der Erwerbslosen sind mit 14,4 Prozent nach wie vor Afroamerikaner, gefolgt von Hispanics (11 Prozent). Beide Bevölkerungsgruppen zählen zu den entscheidenden Wählern in umkämpften Bundesstaaten bei den Präsidentschaftswahlen im November.

Anzeige

Führende US-Wirtschaftsexperten machten die Eurokrise mit für die Situation verantwortlich. „Was den Arbeitsmarkt in den vergangenen Monaten ausgebremst hat, ist dasselbe wie in den Vorjahren", sagte Barclays-Analyst Michael Gapen dem Sender CNN. „Die Ereignisse in Europa sowie einige politische Probleme im Inland sorgen für Unsicherheit." Arbeitgeber verzögerten aufgrund dieser Unsicherheit Investitionen und Neueinstellungen.

Der Ökonom der Universität Chicago, Austan Goolsbee, der auch Wirtschaftsberater der Regierung ist, erklärte auf CNN, die Finanz- und Immobilienblase sei überstanden. Nun gelte es, die Produktion und die Exporte anzukurbeln. Dies sei mit Blick auf die drohende Finanzkrise in Europa jedoch schwierig.

Der Arbeitslosenquote wird eine immense Bedeutung für die politische Zukunft des Landes zugeschrieben. US-Präsident Barack Obama steht im November zur Wiederwahl. Keiner seiner Vorgänger in den letzten sechs Jahrzehnten konnte eine zweite Amtszeit erreichen, wenn die Arbeitslosenquote über 7,2 Prozent lag. Obamas designierter republikanischer Herausforderer Mitt Romney wirbt vor allem mit seiner Wirtschaftskompetenz.

dpa

Deutschland / Welt Mehr als 900.000 Autos verkauft - BMW bleibt trotz Krise auf Rekordkurs
06.07.2012
06.07.2012
Albrecht Scheuermann 06.07.2012