Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt VW bleibt trotz Absatzkrise in der Gewinnzone
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt VW bleibt trotz Absatzkrise in der Gewinnzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 22.04.2009
VW
Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige

Im Vorjahreszeitraum waren noch 27,01 Milliarden Euro umgesetzt worden. Zugleich brach das operative Ergebnis von 1,3 Milliarden auf 0,3 Milliarden Euro ein. Der Gewinn sackte von 929 Millionen auf 243 Millionen Euro ab.

Zwischen Januar und März setzte der Konzern den Angaben zufolge weltweit 1,352 Millionen Fahrzeuge ab, knapp 16 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Belegschaft reduzierte sich um 1,6 Prozent auf rund 364.100.

Wie der Konzern weiter mitteilte, könne man sich der allgemeinen Abwärtstendenz zwar nicht entziehen. Durch die Einführung zahlreicher neuer Modelle hoffe Volkswagen jedoch, besser abzuschneiden als der Gesamtmarkt und Marktanteile hinzuzugewinnen.

Für das laufende Jahr rechnet Volkswagen mit Umsatzerlösen unter dem Wert des Vorjahres. Dem will der Konzern mit einer konsequente Ausgaben- und Investitionsdisziplin sowie einer Prozessoptimierung begegnen.

Genauere Prognosen ließen sich wegen der Schwankungen der Märkte derzeit nicht abgeben. Allerdings werde davon ausgegangen, dass das Ergebnis der Vorjahre nicht erreicht werden könne.

ddp