Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Vattenfall will Nuon für 8,5 Milliarden Euro übernehmen
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Vattenfall will Nuon für 8,5 Milliarden Euro übernehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 23.02.2009
Vattenfall will Nuon in den Niederlanden komplett übernehmen. Quelle: ddp/Sascha Schuermann
Anzeige

Das teilte Vattenfall am Montag in Stockholm mit.

Nuon und Vattenfall wollten „ihre Kräfte vereinen, um einen europaweit führenden Energieversorger zu bilden“, hieß es in der Erklärung. Vattenfall soll der Vereinbarung zufolge zunächst 49 Prozent an Nuon übernehmen, die restlichen 51 Prozent dann im Laufe der kommenden sechs Jahre.

Anzeige

Vattenfall erklärte, mit der Fusion schaffe das Unternehmen die notwendigen Voraussetzungen für Investitionen, mit denen sich das Ziel erreichen lasse, bis 2050 keine schädlichen Abgase mehr auszustoßen.

Die niederländischen Kommunen und Provinzen wollen ihre Anteil an Nuon, dem zweitgrößten Versorger des Landes, verkaufen. Als Interessenten galten neben Vattenfall das dänische Energieunternehmen Dong und der deutsche Energieriese Eon.

Nuon ist genauso wie Vattenfall auch in Deutschland aktiv und bietet hierzulande in zahlreichen deutschen Städten Strom an, in einigen Städten auch Gas. Der Konzern tritt als Billiganbieter auf und bewirbt sein Stromangebot als umweltfreundlich, da der Strom nicht aus Atom- und aus Kohlekraftwerken stamme.

ddp