Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Verbraucher sind trotz Krise in Kauflaune
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Verbraucher sind trotz Krise in Kauflaune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 26.02.2009
Trotz Wirtschaftskrise ist die Kauflaune gut – wie etwa im Kaufhaus des Westens in Berlin. Quelle: ddp
Anzeige

Nach einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) liegt die Anschaffungsneigung im Februar bei einem Wert von 14,6 Punkten. Im Februar 2008, als die Wirtschaft noch boomte, wurde ein Wert von minus 15 Punkten gemessen.

„Eine stabile Kaufkraft, finanzielle Anreize des Staates – wie etwa die Abwrackprämie für Altfahrzeuge – sowie Rabattangebote, zum Beispiel der Autohändler, versetzen die Konsumenten derzeit in Kauflaune“, heißt es in der GfK-Studie. Die Verbraucher würden aus den Medien von der Krise erfahren, bei ihnen selbst sei sie aber offenbar noch nicht angekommen, sagt der Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Klaus Wübbenhorst. „Allerdings stürmen sie nicht gerade die Kaufhäuser; sie kaufen eher auf niedrigem Niveau.“

Anzeige

Auch andere GfK-Indikatoren sprechen für einen optimistischen Ausblick. So ist das allgemeine Konsumklima von 2,2 Punkten im Januar auf 2,3 Punkte im Februar gestiegen; für März geht die GfK von einem Wert von 2,6 Punkten aus. Für das gesamte Jahr 2009 erwarten die Autoren der Studie einen Zuwachs von 0,5 Prozent beim privaten Verbrauch. Der sei davon abhängig, ob und wie stark die Finanzkrise zu einer Arbeitsmarktkrise werde. „Ein sehr starker Anstieg der Arbeitslosigkeit würde auch der Konsumlaune wieder einen herben Dämpfer verpassen“, so die Studie.

Auch der Pessimismus bei der Einkommensentwicklung hat sich deutlich gemildert: Im Januar wurde noch ein Wert von minus 20,5 Punkten gemessen, im Februar waren es nur noch minus elf Punkte. Anlass dafür sind laut GfK die derzeit niedrige Inflationsrate – sie liegt unter einem Prozent – und die von den Finanzämtern nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gezahlten Erstattungen bei der Pendlerpauschale, die bei vielen Haushalten 1000 Euro und mehr ausgemacht haben.

Die Gesellschaft aus Nürnberg gründet ihre Aussagen auf monatlichen Befragungen von 2000 Verbrauchern im Auftrag der EU-Kommission.

Garantie für die Abwrackprämie? Wer jetzt ein Auto bestellt, das er erst in einigen Monaten geliefert bekommt, muss offenbar nicht fürchten, die Abwrackprämie zu verpassen. Thomas Oppermann, erster parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, sagte dieser Zeitung, die SPD setze sich für eine „Reservierungsregelung“ ein, die allen, die jetzt bestellen, die 2500-Euro-Prämie für die Verschrottung ihres Altautos sichert. Aus dem Finanzministerium habe er positive Signale für die Umsetzung dieser Forderung.

von Alexander Dahl und Stefan Koch