Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Verdächtiges Paket an Josef Ackermann abgefangen
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Verdächtiges Paket an Josef Ackermann abgefangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 07.12.2011
Bei der Deutschen Bank ist am Mittwoch eine verdächtige Postsendung an den Vorstandsvorsitzenden Josef Ackermann angekommen.
Bei der Deutschen Bank ist am Mittwoch eine verdächtige Postsendung an den Vorstandsvorsitzenden Josef Ackermann angekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt (Main)

Eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Frankfurt bestätigte, dass gegen Mittag eine verdächtige Briefsendung von Mitarbeitern der Deutschen Bank gemeldet worden sei. Ob es sich um eine Briefbombe handelt, konnte sie nicht sagen.

Die Sendung sei von Experten des Landeskriminalamtes abgeholt worden und werde derzeit untersucht. Mit näheren Informationen zum Inhalt des Päckchens sei erst am Donnerstag zu rechnen.

US-Fernsehsender berichteten, die New Yorker Polizei habe die Banken in der Stadt vor Briefbomben gewarnt. Ein Polizeisprecher bestätigte dies jedoch auf dpa-Anfrage nicht. Es gebe keine Hinweise auf Paketbomben in der Stadt.

frx/dpa