Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Gericht: VW hat Motorentwickler im Dieselskandal zu Unrecht gekündigt
Nachrichten Wirtschaft

Gericht: VW hat Motorentwickler im Dieselskandal zu Unrecht gekündigt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 10.02.2020
Arbeitsgericht Braunschweig: Der Kläger (re.) war zuletzt als Hauptabteilungsleiter/Leiter Dieselmotorenentwicklung bei VW beschäftigt. Quelle: Florian Heintz (Archiv)
Braunschweig

Volkswagen hat in einem Kündigungsstreit nach dem Dieselskandal vor Gericht eine Niederlage erlitten. Das Arbeitsgericht Braunschweig gab am Mo...

Im Mai 2021 soll die Real Estate Arena auf dem Messegelände starten. Ähnlich wie bei der großen Münchener Leitmesse Expo-Real sollen große Projektentwicklungen im Fokus stehen. Zusätzlich aber geht es um Digitalkonzepte wie Smart Citys, nachhaltiges Wachstum und Mobilität.

03.02.2020
Zu hoher Abgasausstoß - VW ruft knapp 30.000 T5 und T6 zurück

In Deutschland sollen etwa 8700 Wagen betroffen sein. Laut Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover geht es „um ein notwendiges Update des Getriebesteuergeräts“. Handel und Kunden seien angeschrieben.

30.01.2020

Die Gewerkschaft Verdi fordert höhere Löhne für die Beschäftigten in der Speditions- und Logistikbranche. Bei den Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag liegen die Parteien allerdings noch weit auseinander. Verdi droht mit weiteren Warnstreiks.

28.01.2020