Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 1,22 Milliarden Agrarhilfe für Niedersachsen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen 1,22 Milliarden Agrarhilfe für Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 06.05.2010
Anzeige

Am Mittwoch legte die Initiative Farmsubsidy eine Auswertung der Empfängerdaten der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung vor. Danach gingen die meisten Subventionen mit 1,57 Milliarden Euro an Bayern, Niedersachsen folgt mit 1,22 Milliarden Euro.

Auf Platz drei lag  Nordrhein-Westfalen mit knapp 700 Millionen Euro. Die EU zahlte 2009 mehr als 7,48 Milliarden Euro Agrarsubventionen nach Deutschland. In den Kreis Emsland in Niedersachsen ging mit rund 88,7 Millionen Euro der höchste Betrag aller 413 Kreise und kreisfreien Städte. Auf dem zweiten Platz kommen die Kreise Nordfriesland mit 74,4 Millionen Euro und Schleswig-Flensburg mit 68,7 Millionen Euro.

Anzeige

Das Geld wird nicht nur an Bauern gezahlt, sondern auch an Unternehmen. Die EU zahlt direkte Beihilfen, Exporthilfen sowie Mittel für die ländliche Entwicklung. An der Spitze der Empfänger stand im vergangenen Jahr die Molkerei Nordmilch mit rund 51 Millionen Euro EU-Subventionen. Dahinter folgen Südzucker in Mannheim und das Zuckerunternehmen Pfeifer und Langen aus Köln.

dpa 

Lars Ruzic 06.05.2010
Helmuth Klausing 05.05.2010
Felix Harbart 04.05.2010