Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 3700 ÖPNV-Mitarbeiter erhalten mehr Geld
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen 3700 ÖPNV-Mitarbeiter erhalten mehr Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 30.06.2014
Die 3700 Beschäftigen im niedersächsischen Nahverkehr (Symbolfoto) dürfen sich über mehr Einkommen freuen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die kommunalen Arbeitgeber in Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Goslar, Göttingen, Hildesheim und Wilhelmshaven werden schon in diesem Jahr ein höheres Weihnachtsgeld und ab 2015 zusätzlich 90 Euro mehr Urlaubsgeld zahlen. So steige das Weihnachtsgeld von 82,14 auf 86 Prozent.

Zudem erhalten ab 2015 auch Arbeitnehmer mit weniger als zehn Beschäftigungsjahren 28 statt bislang 26 Urlaubstage. Der Tarifvertrag habe eine Laufzeit bis Ende 2016.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

In der Region Hannover sind Bankangestellte für Mittwoch zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Kunden müssen mit Einschränkungen rechnen. Hintergrund ist die Tarifauseinandersetzung im Bankgewerbe.

16.06.2014

Bei Taxifahrern geht die Angst um: Per App kann sich jeder Autofahrer als Chauffeur anbieten. Protest formiert sich vor allem in deutschen Großstädten. Gegen das Unvermeidliche?

14.06.2014

Die rot-grüne Landesregierung will Niedersachsens Firmen bei den Verwaltungsgebühren stärker zur Kasse bitten. „Da rollt eine gewaltige Kostenlawine auf die Betriebe zu“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen, Volker Müller.

Lars Ruzic 01.06.2014
30.06.2014
27.06.2014
Lars Ruzic 27.06.2014