Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen AWD räumt erneute Datenpanne ein
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen AWD räumt erneute Datenpanne ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 08.02.2010
Der Finanzvertrieb AWD hat eine erneute Datenpanne eingeräumt. Quelle: Rainer Dröse
Anzeige

Vielmehr handele es sich wohl um Daten aus Buchauszügen im Zusammenhang mit den Provisionsabrechnungen für Handelsvertreter. „Falls es aufgrund krimineller Energie Einzelner zu einer unberechtigten Datenweitergabe kommt, so liegt dies außerhalb des Einflussbereiches von AWD und ist Sache der Strafverfolgungsbehörden“, sagte ein AWD-Sprecher. „Wir müssen davon ausgehen, dass es sich um den selben Datenpool wie im Oktober handelt.“

Der Radiosender „NDR Info“ hatte berichtet, weitere 12.000 Personendatensätzen des Finanzvertriebs erhalten zu haben, nachdem dem Sender im Herbst bereits 27.000 sensible Kundendaten von AWD zugespielt worden waren. In den Daten enthalten seien sowohl persönliche Details über Kundenverträge, als auch Angaben über ehemalige und noch aktive AWD-Mitarbeiter, sowie bei mehreren Hundert Kunden die Kontoverbindungen, so der NDR.

Anzeige

dpa