Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen AWD siegt wieder gegen Ex-Anleger
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen AWD siegt wieder gegen Ex-Anleger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 12.09.2012
Vor allem in der Zeit um den Börsengang des Unternehmens im Jahr 2000 hatten Anleger in vom AWD vertriebene Finanzprodukte investiert und später hohe Verluste erlitten. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die zuständige Kammer hatte zuvor mehrere Entscheidungen zu den Schadenersatz-Forderungen getroffen. Vorwürfe ehemaliger Anleger gegen den von Carsten Maschmeyer gegründeten Konzern waren in früheren Verfahren schon zurückgewiesen worden. Das Gericht startete in einem zusätzlichen Fall jedoch die Beweisaufnahme. Dabei geht es um die Frage, ob AWD-Berater den Kunden rechtzeitig den Anlageprospekt eines Immobilienfonds übergaben.

Mit Blick auf die umstrittene Provisionshöhe bei den Medienfonds konnten die Richter keine Unregelmäßigkeiten erkennen. „Es kommt bei der Prüfung dieses Punkts darauf an, ob mehr als 15 Prozent insgesamt aus dem Fondsvermögen an Provisionen gezahlt wurden - nicht darauf, was einzelne Vermittler möglicherweise bekommen haben“, hieß es zur Begründung. Der AWD habe dazu keine speziellen Angaben machen müssen.

Anzeige

Vor allem in der Zeit um den Börsengang des Unternehmens im Jahr 2000 hatten Anleger in vom AWD vertriebene Finanzprodukte investiert und später hohe Verluste erlitten. Dafür fordern sie Entschädigung.

Der Konzern sieht sich durch den jüngsten Gerichtsbeschluss aus Hannover gestärkt. „Insgesamt bestätigen die Entscheidungen ein weiteres Mal, dass AWD in diesen Fällen fehlerfrei beraten hat, und untermauern damit die bisherige bundesweite Rechtsprechung“, sagte Firmensprecher Andreas Fischer. Nach seinen Informationen wiesen Gerichte inzwischen rund 200 Anlegerklagen ab, in mindestens 200 weiteren Fällen hätten Kläger ihre Ansprüche zudem zurückgezogen.

Vor dem Auslaufen einer Verjährungsfrist hatten Ende 2011 viele Ex-Anleger Klagen wegen des Vorwurfs der Falschberatung gegen AWD, aber auch gegen weitere Banken und Finanzdienstleister gestartet.

dpa

Niedersachsen Flugbegleiter im Arbeitskampf - Kaum Probleme am Flughafen Hannover
07.09.2012