Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Arbeitslosigkeit sinkt stärker als erwartet
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Arbeitslosigkeit sinkt stärker als erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 14.04.2015
In Niedersachsen wird der Rückgang der Arbeitslosigkeit kräftiger ausfallen als im Bundesschnitt, wo mit einem Rückgang um 3,8 Prozent auf 2,79 Millionen Menschen gerechnet wird, so die Erwartung der Arbeitsagentur. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die nach oben korrigierten Wachstumsprognosen für die deutsche Wirtschaft beflügeln den Arbeitsmarkt in Niedersachsen und in geringerem Umfang auch in Bremen. Dank der kräftig anziehenden Wirtschaft wird die Arbeitslosigkeit in Niedersachsen im laufenden Jahr nach Angaben der Arbeitsagentur deutlich stärker sinken als bisher erwartet. Wie die Arbeitsagentur am Dienstag mitteilte, könnte die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent auf 253.000 sinken.

Der private Konsum und der Export treiben die Wirtschaft an. Für neue Jobs sorge etwa der private Wohnungsbau in Niedersachsen, auch der milde Winter sei eine gute Ausgangslage zur Schaffung neuer Arbeitsplätze. In Niedersachsen werde der Rückgang der Arbeitslosigkeit kräftiger ausfallen als im Bundesschnitt, wo mit einem Rückgang um 3,8 Prozent auf 2,79 Millionen Menschen gerechnet wird, so die Erwartung der Arbeitsagentur. Grundlage der optimistischen Prognose ist eine aktuelle Analyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Das Institut hatte die Erwartung an das Wirtschaftswachstum von 1,4 auf 1,9 Prozent nach oben korrigiert.

Anzeige

Auch für Bremen wird ein stärkerer Zuwachs bei der Beschäftigung als bisher erwartet. Nach 308 000 Beschäftigten im vergangenen Jahr wird nun ein Anstieg auf 313 400 erwartet. Die Arbeitslosigkeit wird demnach im Jahresdurchschnitt 2015 moderat um 1,1 Prozent sinken. Wie die Arbeitsagentur erklärte, deckten die Unternehmen ihren Bedarf an neuen Beschäftigten meist nur zum Teil mit örtlichen Arbeitslosen. Auch Rückkehrerinnen aus der Familienpause, Zuwanderer - oder im Fall von Bremen - Einpendler aus Niedersachsen kämen zum Zuge.

dpa

Niedersachsen Niedersachsen will Zuschüsse - Kaufprämie für Elektroautos gefordert
Heiko Randermann 17.04.2015
Niedersachsen Bruch mit Martin Winterkorn - Was treibt Ferdinand Piëch an?
14.04.2015