Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen CeBIT hofft auf mehr Besucher
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen CeBIT hofft auf mehr Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 11.01.2011
Vom 1. bis 5. März läuft die CeBIT in Hannover. Quelle: Rainer Dröse (Archiv)
Anzeige

Die US-Unterhaltungselektronikmesse CES feiert das Ende der Krisenzeit. Die Zahl der Besucher und Aussteller ist nach einer Durststrecke wieder deutlich gestiegen. 2700 Unternehmen präsentierten in Las Vegas ihre neuesten Produkte und Entwicklungen. Die Zahl der Fachbesucher stieg im Vergleich zum Vorjahr um 20.000 auf 140.000, teilten die Veranstalter mit.

Dies sind Zahlen, die jetzt die CeBIT in Hannover ebenfalls auf Besucherzuwächse hoffen lassen. Ein CeBIT-Sprecher gab sich am Montag noch vorsichtig, sah aber „positive Startvoraussetzungen“ für die Technikschau in Hannover, die in sieben Wochen beginnt. Wichtiger als eine gut gelaufene CES, die nur einen kleinen Teil der CeBIT-Themenpalette abdecke, sei aber die wieder gute Konjunktur der Hightech-Industrie insgesamt.

Anzeige

In diesem Jahr plant die Deutsche Messe eine kostenlose „CeBIT-App“ für mobile Apple-Endgeräte wie iPhone und iPad sowie eine Version für Smartphones mit Android-Betriebssystem. Das Programm soll das Auffinden der Aussteller erleichtern, über Termine und Veranstaltungen informieren und Besucher GPS-gestützt über das Messegelände navigieren.

Mit Tablet-PCs und dem neuen Mobilfunkstandard LTE greift die CeBIT zwei Themen auf, die auch bei der CES eine Rolle spielten. Ein Schwerpunkt in Hannover werden darüber hinaus intelligente Stromnetze sein. Dafür arbeitet die CeBIT erstmals mit dem Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) zusammen, der bisher seine Heimat eher auf der Hannover Messe hatte.

ha/dpa