Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VW erwartet harte Belastungen durch die Corona-Krise
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen

Coronakrise dürfte VW nach gutem Jahr belasten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 18.03.2020
Wie viele Autos kann VW in diesem Jahr verkaufen? Die Corona-Krise durchkreuzt derzeit die Pläne des Autobauers. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Hannover

Die schlechten Nachrichten für die Autoindustrie reißen nicht ab. Nur einen Tag nach der Ankündigung der führenden Hersteller, die Produktion in den e...

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus sollen in den nächsten zwei bis drei Wochen in den meisten europäischen VW-Werken die Bänder stillstehen – auch im Wolfsburger Stammwerk. Das hat Konzernchef Herbert Diess am Dienstag mitgeteilt. Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover wird die Produktion von Freitag an für voraussichtlich zehn Werktage unterbrochen.

17.03.2020

Der Zulieferkonzern will im Geschäftsbereich Luftfedersysteme die Kosten senken. Von den rund 200 Mitarbeitern am Standort Hannover sollen 40 Prozent gehen – darunter sind auch viele Ingenieure.

16.03.2020

Der Stahlkonzern Salzgitter hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 237,3 Millionen Euro verbucht. Dies lag an der schwachen Konjunktur und dem Preisdruck in der Branche – aber etwa auch an einer Kartellstrafe.

16.03.2020