Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Conti-Mitarbeiter bekommen Bonus von 1200 Euro
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Conti-Mitarbeiter bekommen Bonus von 1200 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 14.03.2016
Von Lars Ruzic
Conti-Zentrale in Hannover: Der Bonus steigt.
Conti-Zentrale in Hannover: Der Bonus steigt.   Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Hannover

Der hannoversche Continental-Konzern erhöht den Bonus für die Belegschaft kräftig. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, soll er in diesem Jahr um 20 Prozent steigen. Die gut 50.000 Beschäftigten in Deutschland erhalten demnach 1200 Euro pro Kopf - unabhängig, ob sie in der höchsten Tarifstufe beschäftigt sind oder noch Lehrling oder Werksstudent.

In Niedriglohnländern liegt die Erfolgsbeteiligung halb so hoch. So sieht es das Erfolgsbeteiligungsprogramm vor, dass Konzernspitze und Betriebsrat vor einigen Jahren vereinbart haben. Es orientiert sich an der Wertschöpfung des Unternehmens. Insgesamt schüttet Conti damit in diesem Jahr 150 Millionen Euro an die Mitarbeiter aus. Weitere 750 Millionen Euro gehen an die Aktionäre. Die Dividende legt allerdings "nur" um 15 Prozent auf 3,75 Euro pro Aktie. Im gleichen Ausmaß hatte der Konzern 2015 den Gewinn auf 2,7 Milliarden Euro gesteigert.

Auf das Engagement der Beschäftigten komme es jeden Tag an, sagte Conti-Personalvorstand Ariane Reinhart. "Unsere steigende Erfolgsbeteiligung soll ihren erhöhten Einsatz und Beitrag zur erfolgreichen und nachhaltigen Wertschöpfung unseres Unternehmens anerkennen." Damit, dass der Bonus weltweit ausgezahlt werde, übernehme Conti "in der Branche für eine faire Mitarbeiterbeteiligung eine Vorreiterrolle", sagte Konzernbetriebsratschef Frank Michael Hell. Viele andere deutsche Konzerne zahlen meist nur der heimischen Belegschaft einen Bonus. Conti beschäftigt inzwischen 208.000 Mitarbeiter weltweit.

Lars Ruzic 11.03.2016
Heiko Randermann 08.03.2016