Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ermittlungen gegen Erpresser eingestellt
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Ermittlungen gegen Erpresser eingestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 28.07.2014
Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Ermittlungen im Zusammenhang mit der Erpressung von Carsten Maschmeyer eingestellt.
Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Ermittlungen im Zusammenhang mit der Erpressung von Carsten Maschmeyer eingestellt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

In den Schreiben war er aufgefordert worden, nicht mehr gerichtlich gegen den Investmentfonds „Sheridan“ vorzugehen. Er werde sonst das Urteil nicht mehr erleben, hieß es in dem Schreiben.

Die Ermittler konnten an den beiden Erpresserbriefen weder DNA-Material noch andere Spuren sichern, die Rückschlüsse auf den oder die möglichen Verfasser der Briefe zugelassen hätten. „Wir haben außerdem keine Hinweise darauf, dass eine konkrete Gefährung des Herrn Maschmeyer besteht“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Sollten sich jedoch neue Hinweise in dem Fall ergeben, würden die Ermittlungen wieder aufgenommen.

Stefan Winter 27.07.2014
Lars Ruzic 23.07.2014
Niedersachsen VW-Betriebsversammlung - Wir müssen reden!
Lars Ruzic 23.07.2014