Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Forscher erwarten „große Umbrüche“ am Arbeitsmarkt
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen

Forscher erwarten „große Umbrüche“ am Arbeitsmarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 14.02.2020
In Pflegeheimen werden viele Arbeitsplätze entstehen – doch es mangelt an Personal. Quelle: Christoph Schmidt/dpa
Nürnberg/Hannover

Der Mangel an Arbeitskräften in Deutschland wird sich einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zufolge...

Die IG Metall hat 3500 Unterschriften für den Erhalt des Sitech-Standorts in Hannover gesammelt. Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat nun angekündigt, in dem Konflikt zwischen dem Autositzhersteller und dem Volkswagen-Konzern zu vermitteln.

14.02.2020

Volkswagen hat es derzeit schwer auf dem Weltmarkt, ganz besonders in China. Auf dem wichtigsten Markt brachen die Absätze zuletzt deutlich ein. Besser läuft es derweil für andere Marken des VW-Konzerns.

14.02.2020
Sparda-Banken Hannover und Berlin - Fusion von Sparda-Banken: Droht Stellenabbau in Hannover?

Der geplante Zusammenschluss der genossenschaftlichen Geldinstitute in Hannover und Berlin macht die Betriebsräte nervös. Sie fordern Standortgarantien und den Verzicht auf Stellenstreichungen in großem Stil. Der Vorstandschef der Sparda-Bank Hannover, André-Christian Rump, betont: „Betriebsbedingte Kündigungen wird es mit Sicherheit nicht geben.“

13.02.2020