Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen IHK Hannover zahlt erstmals Teil der Beiträge wieder zurück
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen IHK Hannover zahlt erstmals Teil der Beiträge wieder zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 08.12.2009
Quelle: Rainer Surrey (Symbolbild)
Anzeige

Wie die Organisation am Dienstag mitteilte, handelt es sich dabei um eine Summe von knapp 1,3 Millionen Euro. Das Modell Rückzahlung von Beiträgen ist den Angaben zufolge bundesweit einmalig.

Die Rückerstattung ist laut IHK möglich, weil die Kammer in diesem Jahr Beiträge von insgesamt 14,3 Millionen Euro eingenommen hat, ihr Bedarf aber nur bei 13 Millionen Euro liegt. Von der Rückzahlung sollen alle Betriebe profitieren, die ihre Beiträge bis zum 31. Dezember dieses Jahres zahlen.

Das Modell der sogenannten Beitragsrückgewähr wurde von der Vollversammlung im Dezember 2008 beschlossen. Auch künftig sollen bei einem Überschuss Beiträge zurückerstattet werden. Auch für 2010 sei eine Rückzahlung wahrscheinlich, hieß es. Der für 2010 notwendige Bedarf liegt nach ersten Berechnungen bei 13,4 Millionen Euro. Schätzungen gehen von Beitragseinnahmen von 14,5 Millionen Euro aus. Unklar seien aber noch die Auswirkungen der Wirtschaftskrise, hieß es.

ddp

Mehr zum Thema

Das Konjunkturklima in Niedersachsen hat sich im zurückliegenden zweiten Quartal überraschend deutlich verbessert.

Lars Ruzic 17.07.2009

Die Unternehmen in Niedersachsen sehen pessimistisch in die Zukunft. Der Konjunkturklimaindex sei im vierten Quartal 2008 um 24 Punkte zurückgegangen und erreiche nun einen Wert von 75 Punkten, teilte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Niedersachsen am Montag in Hannover mit.

26.01.2009

Die Wirtschaft in Niedersachsen ist im ersten Halbjahr dieses Jahres drastisch eingebrochen. Im Zuge der weltweiten Wirtschaftskrise sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum preisbereinigt um 6,3 Prozent.

24.09.2009
Lars Ruzic 07.12.2009
Niedersachsen Lüneburger Heide - RWE bohrt nach Erdöl
07.12.2009
Lars Ruzic 04.12.2009